Zur Verstärkung unseres Teams im Studieninstitut Ruhr für kommunale Verwaltung in Dortmund suchen wir SIE als

Dozent:in (m/w/d) für Lehrtätigkeiten im Bereich der Finanz- und Betriebswirtschaft

Zur Verstärkung unseres Teams im Studieninstitut Ruhr für kommunale Verwaltung in Dortmund suchen wir zum 01.01.2023 SIE als

Dozentin / Dozenten (m/w/d) für Lehrtätigkeiten im Bereich der Finanz- und Betriebswirtschaft (BWL).

Als Berufsbildungseinrichtung des öffentlichen Sektors qualifizieren wir als Studieninstitut Ruhr verlässlich Mitarbeiter*innen des öffentlichen Dienstes jeden Alters und unterschiedlicher Professionen in den Bereichen Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung. Mit qualifizierten Ausbildungsgängen schaffen wir eine tragfähige Grundlage für die berufliche Tätigkeit, ermöglichen durch vielfältige Weiterbildungen die Karrierechancen für höherwertige Aufgaben und stärken im Fortbildungsbereich die Kompetenzen der Beschäftigten. Darüber hinaus unterstützen wir Behörden bei der Personalauswahl und Personalentwicklung.

Die Bildungseinrichtung wird als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) geführt. Gesellschafter sind die Städte Bochum, Dortmund, Hattingen, Herne, Lünen, Selm und Witten.

Gemeinsam sind wir ein zuverlässiger Bildungsbegleiter, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt, jeden einzelnen als selbständige Persönlichkeit achtet und Spaß am lebenslangen Lernen fördert.

Für die Lehrtätigkeiten im Bereich der Finanz- und Betriebswirtschaft suchen wir Bewerber*innen mit einem abgeschlossenen Studium im Bereich der Wirtschaftswissenschaft (Master- oder vergleichbarer Universitätsabschluss).

Nach Ihrem Studienabschluss haben Sie bereits eine mindestens zweijährige fachbezogene Berufserfahrung, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung, sammeln können. Es ist wünschenswert, wenn Sie bereits Erfahrung in der Lehrtätigkeit mitbringen.

Die Planstelle ist in Vollzeit zu besetzen und nach Entgeltgruppe 13 des TVöD bewertet.

Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben:

  • Dank Ihrer Expertise und Ihren ausgeprägten didaktischen und rhetorischen
    Fähigkeiten vermitteln Sie den Teilnehmenden Kenntnisse auf verschiedenen Wissensgebieten der Finanz- und Betriebswirtschaft. Den Schwerpunkt bilden die Unterrichtsfächer Kommunales Finanzmanagement sowie Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung und öffentliche Betriebswirtschaftslehre.
  • Durch Ihre selbstständige und strukturierte Arbeitsweise bereiten Sie Ihre anfallenden Unterrichtsstunden vor und führen diese eigenständig durch. Hierfür werden Ihnen unterschiedliche Arten von Kursen mit 25 - 29 Teilnehmenden pro Kurs übertragen.
  • Mit Ihren Kompetenzen nehmen Sie an Prüfungen teil, führen diese auch in Prüfungsausschüssen durch und bewerten die Leistungen der Prüflinge.
  • Durch Ihr fundiertes Fachwissen auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaft übernehmen Sie die Fachleitung für Ihre Fächer. Sie evaluieren die Lehrveranstaltungen, entwickeln Lehrinhalte der Ausbildungsberufe und Aufstiegslehrgänge weiter und konzipieren Fortbildungsveranstaltungen zu Ihren Fachgebieten.
  • Darüber hinaus betreuen Sie nebenberufliche Lehrbeauftragte bei der Gestaltung, Schwerpunktsetzung und praktischen Umsetzung des Unterrichts.
  • Beim Studieninstitut Ruhr wird das E-Learning zukünftig eine verstärkte Rolle einnehmen. Gemeinsam mit dem Team wirken Sie bei der Entwicklung und Einführung entsprechender Lernformen mit.

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Sie interessieren sich für eine pädagogische Tätigkeit und möchten gerne Ihre konzeptionellen Fähigkeiten im Denken und Handeln einbringen.
  • Mit hohem Engagement gehen Sie an die Lehraufträge heran, richten Ihre Arbeit zielorientiert an den Bedürfnissen der Gruppen aus und arbeiten gerne im Team.
  • Eine kollegiale Zusammenarbeit hat für uns einen hohen Stellenwert. Mit Ihrem freundlichen Auftreten sowie kommunikativen und fachlichen Stärken unterstützen Sie unser Team und auch nebenberufliche Lehrbeauftragte.
  • Ihre Kenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen sind fundiert und mit Medien- und Präsentationstechniken sind Sie auf dem neuesten Stand.
  • Weitere Kenntnisse in der Durchführung von Videokonferenzen via Zoom und in der Anwendung der Lernplattform Moodle sind wünschenswert.

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie:

  • Wir bieten Ihnen zukunftssichere Perspektiven mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag und einem sicheren Arbeitsplatz.
  • Sie erhalten die Vorzüge einer betrieblichen Altersversorgung gemäß § 25 TVöD.
  • Es erwartet Sie eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit in unserem Team mit einer modernen Büro- und Lehrausstattung.
  • Unsere Arbeitsbedingungen sind familienfreundlich. Sie haben die Möglichkeit des mobilen Arbeitens und Gleitzeit.
  • Bei uns erhalten Sie bezahlte Fortbildungsveranstaltungen. Mit ausgezeichneten Angeboten unterstützen wir Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und Ihre Gesundheitsförderung.
  • Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Aufgaben in Teilzeittätigkeit wahrzunehmen. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann – orientiert an den dienstlichen Erfordernissen – vereinbart werden.

Als Unterzeichnende der Charta der Vielfalt setzen wir uns im Rahmen der freiwilligen Selbstverpflichtung für eine wertschätzende und vorurteilsfreie Organisationskultur ein. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiter*innen, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Lernen Sie uns kennen:

Gerne sprechen wir mit Ihnen über unser Studieninstitut Ruhr, Ihre Aufgaben und Ihre Fragen. Setzen Sie sich hierfür gerne mit dem Direktor des Studieninstituts, Herrn Jürgen Pähler unter der Telefonnummer +49 231 5024941, sowie der stellvertretenden Studienleiterin, Frau Nicola Maletzki unter der Telefonnummer +49 231 5026276, in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie sind überzeugt und haben Freude daran, gemeinsam mit dem motivierten Team des Studieninstituts als Dozentin/ als Dozent Lehrtätigkeiten durchzuführen und auszugestalten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich bis zum 18.12.2022 elektronisch bei: paehler@studieninstitut-ruhr.de

Weitere Informationen zum Studieninstitut Ruhr erhalten Sie unter: www.studieninstitut-ruhr.de

Ansprechpersonen:

Jürgen Pähler

- Direktor -

Tel.: 0231/50 24941

Nicola Maletzki

- Stellvertretende Studienleitung -

Tel.: 0231/50 26276

Studieninstitut Ruhr

Königswall 25-27

44137 Dortmund

Sachbearbeiter:in (m/w/d) für Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben, sowie der Finanzbuchhaltung

Zur Verstärkung unseres Teams im Studieninstitut Ruhr für kommunale Verwaltung in Dortmund suchen wir zum 01.01.2023 SIE als

Sachbearbeiter:in (m/w/d) für Verwaltungs- und Sekretariatsaufgaben, sowie der Finanzbuchhaltung.

Als Berufsbildungseinrichtung des öffentlichen Sektors qualifizieren wir als Studieninstitut Ruhr verlässlich Mitarbeiter*innen des öffentlichen Dienstes jeden Alters und unterschiedlicher Professionen in den Bereichen Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung. Mit qualifizierten Ausbildungsgängen schaffen wir eine tragfähige Grundlage für die berufliche Tätigkeit, ermöglichen durch vielfältige Weiterbildungen die Karrierechancen für höherwertige Aufgaben und stärken im Fortbildungsbereich die Kompetenzen der Beschäftigten. Darüber hinaus unterstützen wir Behörden bei der Personalauswahl und Personalentwicklung.

Die Bildungseinrichtung wird als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) geführt. Gesellschafter sind die Städte Bochum, Dortmund, Hattingen, Herne, Lünen, Selm und Witten.

Gemeinsam sind wir ein zuverlässiger Bildungsbegleiter, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt, jeden einzelnen als selbständige Persönlichkeit achtet und Spaß am lebenslangen Lernen fördert.

Für die Aufgabe suchen wir Bewerber*innen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mind. 3 Jahren in den Fachrichtungen „Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Bürokauffrau/ Bürokaufmann oder vergleichbar.

Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung haben Sie bereits berufliche Erfahrungen vorzugsweise im Bereich des Rechnungswesens sammeln können.

Die Planstelle ist in Vollzeit zu besetzen und nach Entgeltgruppe 7 des TVöD bewertet.

 Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben:

  • Dank Ihres ausgeprägten Zahlenverständnis und guter Auffassungsgabe prüfen und bearbeiten Sie Eingangs- und Ausgangsrechnungen. Hierzu gehört auch die Kontenpflege (debitorisch / kreditorisch / Sachkonten) und unterstützende Tätigkeiten bei Kontenabschlüsse und Jahresabschlussarbeiten.
  • Durch Ihr gutes Organisationstalent erledigen Sie administrative Aufgaben zur Unterstützung der Geschäftsführung. Hierzu gehört die Führung des Geschäftszimmers sowie die Erledigung zentraler Verwaltungsangelegenheiten, wie die Führung von Abwesenheitsdaten, die Bestellung von Büromaterial, die Koordination der Gebäudereinigung und des Caterings sowie die Vermietung von Seminarräumen.
  • Durch Ihre strukturierte Arbeitsweise betreuen Sie eigenverantwortlich das Online-Auswahlverfahren für Nachwuchskräfte, welches wir für unsere Gesellschafterstädte durchführen. Hierzu gehört insbesondere die Datenpflege für einzelne Gesellschafterverwaltungen, die Kommunikation mit den zuständigen Fachbereichen der Gesellschafterstädte, den Bewerbenden und dem Servicepartner für das Online-Auswahlverfahren.

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Sie sind an einer selbständigen Tätigkeit interessiert und verfügen über eine strukturierte Arbeitsweise.
  • Eine kollegiale Zusammenarbeit hat für uns einen hohen Stellenwert. Mit Ihrem freundlichen Auftreten sowie kommunikativen und fachlichen Stärken unterstützen Sie unser Team und unsere Kunden.
  • Ihre Kenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen sind gut, zudem verfügen Sie über Kenntnisse in SAP/R3 oder vergleichbaren Anwendungen.
  • Weitere Kenntnisse in der Durchführung von Videokonferenzen via Zoom und in der Anwendung der Lernplattform Moodle sind wünschenswert.

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie:

  • Wir bieten Ihnen zukunftssichere Perspektiven mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag und einem sicheren Arbeitsplatz.
  • Sie erhalten die Vorzüge einer betrieblichen Altersversorgung gemäß § 25 TVöD.
  • Es erwartet Sie eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit in unserem Team mit einer modernen Büro- und Lehrausstattung.
  • Unsere Arbeitsbedingungen sind familienfreundlich. Sie haben die Möglichkeit des mobilen Arbeitens und Gleitzeit.
  • Bei uns erhalten Sie bezahlte Fortbildungsveranstaltungen. Mit ausgezeichneten Angeboten unterstützen wir Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und Ihre Gesundheitsförderung.

Als Unterzeichnende der Charta der Vielfalt setzen wir uns im Rahmen der freiwilligen Selbstverpflichtung für eine wertschätzende und vorurteilsfreie Organisationskultur ein. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiter*innen, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Lernen Sie uns kennen:

Gerne sprechen wir mit Ihnen über unser Studieninstitut Ruhr, Ihre Aufgaben und Ihre Fragen. Setzen Sie sich hierfür gerne mit dem Direktor des Studieninstituts, Herrn Jürgen Pähler unter der Telefonnummer +49 231 5024941, sowie dem stellvertretenden Geschäftsführer, Herrn Michael Grüterich unter der Telefonnummer +49 231 5026173, in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie sind überzeugt und haben Freude daran, gemeinsam mit dem motivierten Team des Studieninstituts tätig zu sein? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich bis zum 21.12.2022 elektronisch bei: paehler@studieninstitut-ruhr.de

Weitere Informationen zum Studieninstitut Ruhr erhalten Sie unter: www.studieninstitut-ruhr.de

Ansprechpersonen:

Jürgen Pähler

- Direktor -

Tel.: 0231/50 24941

Michael Grüterich

-Stellvertretender Geschäftsführer -

Tel.: 0231/50 26173

Studieninstitut Ruhr

Königswall 25-27

44137 Dortmund

Mitarbeitenden (m/w/d) für die Organisation von Lehrgängen und Prüfungen

Zur Verstärkung unseres Teams im Studieninstitut Ruhr für kommunale Verwaltung in Dortmund suchen wir zum 01.01.2023 SIE als

eine:n Mitarbeitende:n (m/w/d) für die Organisation von Lehrgängen und Prüfungen

Als Berufsbildungseinrichtung des öffentlichen Sektors qualifizieren wir als Studieninstitut Ruhr verlässlich Mitarbeiter*innen des öffentlichen Dienstes jeden Alters und unterschiedlicher Professionen in den Bereichen Ausbildung, Weiterbildung und Fortbildung. Mit qualifizierten Ausbildungsgängen schaffen wir eine tragfähige Grundlage für die berufliche Tätigkeit, ermöglichen durch vielfältige Weiterbildungen die Karrierechancen für höherwertige Aufgaben und stärken im Fortbildungsbereich die Kompetenzen der Beschäftigten. Darüber hinaus unterstützen wir Behörden bei der Personalauswahl und Personalentwicklung.

Die Bildungseinrichtung wird als Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) geführt. Gesellschafter sind die Städte Bochum, Dortmund, Hattingen, Herne, Lünen, Selm und Witten.

Gemeinsam sind wir ein zuverlässiger Bildungsbegleiter, der den Menschen in den Mittelpunkt stellt, jeden einzelnen als selbständige Persönlichkeit achtet und Spaß am lebenslangen Lernen fördert.

Für das Aufgabengebiet der Organisation von Lehrgängen und Prüfungen suchen wir Bewerber*innen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens 3 Jahren in den Fachrichtungen „Bankkauffrau/Bankkaufmann, Industriekauffrau/Industriekaufmann oder vergleichbar.

Nach Ihrem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung haben Sie bereits berufliche Erfahrungen vorzugsweise im Dienstleistungssektor sammeln können.

Die Planstelle ist in Teilzeit mit einem Arbeitszeitanteil von 50% zu besetzen und nach Entgeltgruppe 9a des TVöD bewertet.

 Sie verstärken unser Team mit diesen Aufgaben:

Vor dem Hintergrund Ihres hervorragenden planerischen und organisatorischen Geschicks betreuen Sie Lehrgänge in den Bereichen der Aus- und Weiterbildung insbesondere hinsichtlich der Unterrichtsplanung, des Einsatzes der Lehrkräfte und der Honorarabrechnungen.

Auch die zuverlässige Terminplanung von praktischen und schriftlichen Prüfungen fällt in Ihr Aufgabengebiet. Hierzu zählen unter anderem die organisatorische Vorbereitung der Prüfungstermine, die Erstellung der Prüfungsunterlagen sowie die Unterstützung der Prüfungsausschüsse.

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Sie engagieren sich gerne für Ihre Kundinnen und Kunden aus den Personenkreisen der Lehrgangsteilnehmenden, der Dozierenden und Ansprechpartner*innen der Gesellschafterstädte.
  • Ein gutes Zeitmanagement zeichnet Sie aus.
  • Eine kollegiale Zusammenarbeit hat für uns einen hohen Stellenwert. Mit Ihrem freundlichen Auftreten sowie kommunikativen und fachlichen Stärken unterstützen Sie unser Team und auch nebenberufliche Lehrbeauftragte.
  • Sie engagieren sich gerne für die Lehrgangsteilnehmenden, die Dozierenden sowie Ansprechpartner*innen unserer Gesellschafterstädte.
  • Ihre Kenntnisse in den Microsoft Office-Anwendungen sind fundiert und mit Medien- und Präsentationstechniken sind Sie auf dem neuesten Stand.
  • Weitere Kenntnisse in der Durchführung von Videokonferenzen via Zoom und in der Anwendung der Lernplattform Moodle sind wünschenswert.

Diese Angebote leisten wir als Arbeitgeberin für Sie:

  • Wir bieten Ihnen zukunftssichere Perspektiven mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag und einem sicheren Arbeitsplatz.
  • Sie erhalten die Vorzüge einer betrieblichen Altersversorgung gemäß § 25 TVöD.
  • Es erwartet Sie eine vertrauensvolle und wertschätzende Zusammenarbeit in unserem Team mit einer modernen Büro- und Lehrausstattung.
  • Unsere Arbeitsbedingungen sind familienfreundlich. Sie haben die Möglichkeit des mobilen Arbeitens und Gleitzeit.
  • Bei uns erhalten Sie bezahlte Fortbildungsveranstaltungen. Mit ausgezeichneten Angeboten unterstützen wir Ihre persönliche und berufliche Entwicklung und Ihre Gesundheitsförderung.

Als Unterzeichnende der Charta der Vielfalt setzen wir uns im Rahmen der freiwilligen Selbstverpflichtung für eine wertschätzende und vorurteilsfreie Organisationskultur ein. Wir erwarten daher von unseren Mitarbeiter*innen, dass sie sich mit dieser Zielsetzung identifizieren.

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Schwerbehinderten sind erwünscht.

Lernen Sie uns kennen:

Gerne sprechen wir mit Ihnen über unser Studieninstitut Ruhr, Ihre Aufgaben und Ihre Fragen. Setzen Sie sich hierfür gerne mit dem Direktor des Studieninstituts, Herrn Jürgen Pähler unter der Telefonnummer +49 231 5024941, sowie der stellvertretenden Studienleiterin, Frau Nicola Maletzki unter der Telefonnummer +49 231 5026276, in Verbindung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Sie sind überzeugt und haben Freude daran, gemeinsam mit dem motivierten Team des Studieninstituts tätig zu sein?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerben Sie sich bis zum 21.12.2022 elektronisch bei: paehler@studieninstitut-ruhr.de

Weitere Informationen zum Studieninstitut Ruhr erhalten Sie unter:

www.studieninstitut-ruhr.de

Ansprechpersonen:

Jürgen Pähler

- Direktor -

Tel.: 0231/50 24941

Nicola Maletzki

- Stellvertretende Studienleitung -

Tel.: 0231/50 26276

 

Studieninstitut Ruhr

Königswall 25-27

44137 Dortmund