Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auszubildende

Online-Auswahlverfahren

Wenn Sie sich bei einer unserer Gesell­schafter­städte Bochum, Dortmund, Hattingen, Herne, Lünen, Selm oder Witten um einen Ausbildungs­platz beworben haben, dann werden Ihre für das weitere Online-Test­verfahren nötigen Daten von dort an uns weiter­geleitet. Wir führen dann im Auf­trag unserer Gesell­schafter­städte das Online-Test­verfahren mit Ihnen durch. So kann die Stadt, bei der Sie sich be­worben haben, Sie besser kennen lernen und gemeinsam mit Ihnen heraus­finden, ob die Aus­bildung zu Ihnen und Ihren Fähig­keiten passt. Und so läuft das Online-Test­verfahren ab:

Schritt 1: der Pre-Test (Vortest)

Mit Ihrer Einladung zum Online-Ver­fahren erhalten Sie auch die Zugangs­daten, um von zu Hause aus im Internet den ersten Teil des Ver­fahrens, den Pre-Test (Vortest), zu durch­laufen. Damit Sie auch weiter­hin Ihre Chancen auf einen Ausbildungs­platz wahren können, loggen Sie sich mit diesen Zugangs­daten am besten so früh­zeitig wie möglich in das Online-Test­verfahren ein und starten den Pre-Test. 14 Tage nach Erhalt der Zugangs­daten endet Ihr Zugang automatisch. Nur in begründeten Aus­nahme­fällen kann dieser Zeit­raum verlängert werden. Schicken Sie hierzu eine Mail an: Auswahlverfahren@studieninstitut-ruhr.de.

Nachdem Sie den Pre-Test abge­schlossen haben, können Sie direkt Ihr persön­liches Feed­back und ein Testat abrufen. Bitte speichern Sie beide Dateien und heben Sie diese gut auf, damit Sie die Dateien ggf. bei weiteren Bewerbungen aus­drucken können.

Schritt 2: der Re-Test (Nachtest)

Sobald die Gesell­schafter­städte die Aus­wertung des Pre-Tests abge­schlossen haben, über­senden sie uns eine Liste für die Zu­lassungen zum Re-Test (Nach­test). Dieser Nach­test ist für die weitere Berück­sichtigung im Ver­fahren zwingend erforder­lich. Er findet im Studien­institut statt:

Studieninstitut Ruhr
für kommunale Verwaltung GbR
Königswall 25-27
44137 Dortmund
Raum: 023

Zu Beginn des Nach­tests müssen Sie sich beim Studien­institut mit einem gültigen Personal­ausweis oder Reise­pass aus­weisen. Laptop, Papier, Stifte und Taschen­rechner stellen wir Ihnen zur Ver­fügung. Nach der Frei­schaltung durch das Studien­institut im PERLS®-Test­system absol­vieren Sie unter Auf­sicht die einzelnen Test­bau­steine mit Ihren individu­ellen Zugangs­daten. Bringen Sie daher bitte auch Ihr persönliches Pass­wort und Ihren Benutzer­namen mit, da Sie sich sonst nicht im System an­melden können.

Planen Sie für die Nach­testung beim Studien­institut je nach Level ca. 1,5 bis 2,5 Stunden ein. Direkt nach Ab­schluss erhalten Sie von uns ein fälschungs­sicheres Testat mit dem Ergeb­nis.

Wichtiger Hinweis:
Wenn Sie von einer unserer Gesell­schafter­städte zu einem Nach­test ein­geladen werden, schicken Sie bitte nach Ab­schluss des Tests eine Kopie des Original­testats an die Stelle, die im Informations­schreiben der Stadt ange­geben ist. Werden Sie von einer weiteren unserer Gesell­schafter­städte für einen Nach­test mit dem­selben Level eingeladen, müssen Sie den Re-Test nicht mehr durch­führen. Senden Sie einfach eine weitere Kopie des Testats an diese Stadt. In diesem Fall er­halten Sie also von uns keine weitere Ein­ladung. Jeder Nach­test wird pro Level nur einmal durch­geführt.

Bitte be­wahren Sie das Original­testat unbe­dingt gut auf, weil Sie es im Falle einer Zu­sage bei der Stadt, bei der Sie eine Aus­bildung be­ginnen werden, vor­zeigen müssen.

Unser Partner im Online-Testverfahren

Alle wichtigen Informationen zum Verfahren und zur Durchführung des Online-Testverfahrens finden Sie direkt auf den Startseiten unseres Partners eligo GmbH:
http://www.eligo.de

Beispielaufgaben zur Vorbereitung auf das Online-Testverfahren

Um Beispielaufgaben zu lösen, folgen Sie bitte dem Link:
http://www.eligo.de/de/perls-online-assessment/perls-beispielaufgaben