Bildung ist Bereicherung

Das Studien­institut Ruhr ist eine Berufs­bildungs­ein­richtung für Mit­arbeiter:­innen im öffent­lichen Dienst. Wir bilden Verwaltungs­fach­angestellte, Kauf­leute für Büro­management und Stadt­sekretäran­wärter:innen aus. In der Weiter­bildung quali­fizieren wir Beamtinnen und Beamte sowie Beschäftigte unserer sieben Gesellschafter­städte und anderer Institutionen für höher­wertige Tätig­keiten.

In unserem umfang­reichen Fort­bildungs­programm finden Sie Angebote für viele Fach­richtungen des öffent­lichen Sektors. Gerne konzipieren wir auch individuelle, maß­geschneiderte Quali­fizierungen für Sie, die Ihre besonderen Bedarfe berück­sichtigen und wahl­weise in unseren Seminar­räumen oder bei Ihnen vor Ort statt­finden können.

Darüber hinaus beraten und unter­stützen wir Behörden bei der Personal­auswahl und bei der Planung und Um­setzung von Personal­entwicklungs­konzepten.

Kurznachrichten

UNSERE AKTUELLEN CORONA-REGELUNGEN

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Lehrgangsteilnehmer:innen,

aufgrund der allgemeinen pandemischen Entwicklung haben wir uns zu einer sukzessiven Rückführung der Kurse in den Präsenzunterricht entschieden.

Nach der aktuellen Corona-Schutzverordnung gilt die "3-G-Regel", d.h. das Studieninstitut darf nur betreten werden, wenn man geimpft, genesen oder getestet ist. Dieser Test darf maximal 48 Stunden alt sein. Gemeinsame, beaufsichtigte Selbsttests werden nicht angeboten. Dies bedeutet, dass Sie bereits für den Zugang ins Studieninstitut einen negativen Coronatest bzw. den Nachweis der Genesung oder Impfung vorweisen müssen, auf Verlangen zudem ein amtliches Ausweispapier.

Für die sukzessive Rückführung der Lehrgänge haben wir uns für folgendes Vorgehen entschieden:

  • Wir starten am 01.09.21 mit einem Lehrgang (VL I 2021/5 Basis), um unser erarbeitetes Konzept zur Umsetzung der Coronaschutzverordnung zu testen. Außerdem werden alle angekündigten Klausuren in Präsenz geschrieben sowie die Unterrichtseinheiten zum Themenkomplex „Kommunikation, Kooperation, Diversity“ vor Ort im Studieninstitut durchgeführt.
  • An den Tagen, an denen eine Klausur geschrieben wird, findet neben der Klausur der gesamte weitere Unterricht des Tages in Präsenz statt!
  • Voraussichtlich werden noch im September die Laufbahnlehrgänge 2020 in den Präsenzunterricht zurückgeholt. Die genauen Termine werden wir den Kursen über die Lernplattform rechtzeitig bekanntgeben.
  • Weitere Kurse werden frühestens nach den Herbstferien zurückgeführt, sofern die Situation dies ermöglicht.
  • Im Bereich Fortbildung entnehmen Sie den Seminarort (Präsenz in Dortmund oder Online-Zoom-Veranstaltung) bitte der jeweiligen Veranstaltungsseite

 

Fortbildungsprogramm 2021 - jetzt online!                                                                  

Hier finden Sie unser Gesamtprogramm in kompaktem Format.

Verschaffen Sie sich einen Überblick über alle Angebote unseres breitgefächerten Seminarprogramms für das Jahr 2021.

Neben unserem Standardprogramm finden Sie auch Informationen über unser Coaching-Angebot sowie über besondere Veranstaltungsformate wie die "Modulare Qualifizierung" oder die Reihe "Verwaltungswissen kompakt" für Quereinsteiger*innen in der Verwaltung - klicken Sie sich einfach durch die für Sie passenden Inhalte.

Klicken Sie sich hier durch unser Programm

Stellenausschreibung Nebenamtliche Dozententätigkeit

Das Studieninstitut Ruhr für kommunale Verwaltung in Dortmund sucht Persönlichkeiten für den Bereich der Aus- und Weiterbildung.

Weitere Informationen finden Sie in der Ausschreibung.

Diese Teilnehmer:innen haben mit Erfolg ihren Lehrgang beendet:

BO AII 2016 I Einstellungsjahrgang 2016 in Bochum

BO AII 2016/1
Einstellungsjahrgang 2016
in Bochum

BO AII 2016/2 Einstellungsjahrgang 2016 in Bochum

BO AII 2016/2
Einstellungsjahrgang 2016
in Bochum

AI 2016 Z Einstellungsjahrgang 2016

AI 2016 Z
Einstellungsjahrgang 2016

KfB 2016

KfB 2016
Einstellungsjahrgang 2016

VFA 2016/2

VFA 2016/2
Einstellungsjahrgang 2016

LL1 2017

LL1 2017
Einstellungsjahrgang 2017

VFA 2017/1

VFA 2017/1
Einstellungsjahrgang 2017